TANZ DER VAMPIRE - Graf von Krolock & Sarah

Tanz der Vampire – Das Kult-Musical kehrt zurück nach Oberhausen

Die Blutsauger, die bereits von 2008 bis 2010 in Oberhausen zu Gast waren, sind ab Herbst 2019 wieder im Ruhrgebiet zu sehen und lösen damit Jim Steinmans Musical „Bat out of Hell“ ab. Somit kehrt, pünktlich zum 20. Geburtstag des Stage Metronom Theaters in Oberhausen, eines der beliebtesten Musicals weltweit auf die Oberhausener Showbühne zurück. Ein Zufall ist die Rückkehr des Musicals nicht. „Fans kamen immer wieder mit der Bitte auf die Stage Entertainment zu, die Show endlich wieder auf den Spielplan zu setzen“, so Area Director Jürgen Marx. Nach jetzigem Planungsstand werden am 8. und 9. Oktober Previews stattfinden und am Donnerstag, den 10. Oktober die Premierenfeier steigen. Die Geschichte zum Musical stammt vom Erfolgsautoren Michael Kunze, welcher unter anderem auch Schöpfer der Musicals “Mozart!“, “Rebecca“ und “Marie Antoinette“ ist.

Tanz der Vampire handelt vom Vampirforscher Abronsius und seinem Gehilfen Alfred, welche sich auf eine Reise nach Transsilvanien begeben, um die Existenz von Vampiren zu beweisen. Dort angekommen, führt sie ihre Reise in ein Wirtshaus, in dem Unmengen an Knoblauch und mysteriöse Bisswunden ihre Vermutung bestätigen. Alfred verliebt sich Hals über Kopf in die Wirtstochter Sarah, welche kurz darauf vom geheimnisvollen Grafen Krolock auf sein Schloss entführt wird. Abronsius und Alfred stürzen sich ein unvergessliches Abenteuer und besuchen das Schloss des Grafen um Sarah zu befreien und endgültig die Existenz der Blutsauger zu beweisen. Das Musical gipfelt im Mitternachtsball, zu dem die Vampire in einer beeindruckenden Szene aus ihren Gräbern steigen.

Das auf Roman Polanskis gleichnamigen Filmklassiker basierende Musical wird mit viel Spannung und Humor auf die Musicalbühne gebracht. Begleitet wird das Stück von Jim Steinmans berühmten Kompositionen. Freuen Sie sich auf einen unvergessliches Event im Stage Metronom Theater.

Das Musical wird voraussichtlich bis März 2020 in Oberhausen zu sehen sein.

close arrow_back_ios arrow_forward_ios